Wann muss ein Datenschutzbeauftragter im Unternehmen sein und Welche Aufgaben hat er?

HUBIT Datenschutz
Der Datenschutzbeauftragte muss in einem Unternehmen benannt werden sobald: 10 oder mehr Personen mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten beschäftigt sind Besondere Kategorien von Daten (sensible Daten) verarbeitet werden, dazu gehören: rassische und ethische Herkunft, Parteizugehörigkeit, Politische, religiöse und weltanschauliche Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, medizinische Informationen (Gesundheitsdaten),…