Achtung! Bußgeld wegen unerlaubter Speicherung von Beschäftigtendaten

HUBIT Datenschutz
Die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (BlnBDI) verhängte ein Bußgeld in Höhe von 215.000 Euro gegen ein Berliner Unternehmen. Das Bußgeld bezieht sich auf folgende Verstöße: Unerlaubte Speicherung von Beschäftigtendaten Fehlende Beteiligung der betrieblichen Datenschutzbeauftragten bei der Erstellung der Liste Besagte Liste wurde nicht…

Newsletter – so nutzen Sie E-Mail-Marketing datenschutzkonform

Newsletter sind eine beliebte Möglichkeit, Interessenten und Kunden Informationen über Produkte und Dienstleistungen zukommen zu lassen, sie über Neuigkeiten aus dem Unternehmen zu informieren und zu Käufen zu animieren. Kurz gesagt: ein kostengünstiger Vertriebsweg, der potenziell viele Menschen ohne großen Zusatzaufwand erreichen kann. Nicht verwunderlich…

Millionenbußgeld gegen US-Konzern Meta verhängt

HUBIT Datenschutz
Die irische Datenschutzbehörde DCP hat eine Geldstrafe in schmerzlicher Höhe gegen den US-Konzern Meta verhängt. Er soll insgesamt 390 Millionen Euro Strafe für DSGVO-Verstöße im Zusammenhang mit der Datennutzung für personalisierte oder verhaltensbezogene Werbung zahlen. Dieser Betrag setzt sich aus Bußgeldern gegen die Plattformen Facebook…

Videoaufnahmen von Mitarbeitern – Schadensersatzanspruch bei DSGVO-Verstoß?

HUBIT Datenschutz
Bilder und Videoaufnahmen von Mitarbeitern sind im Datenschutz ein allgegenwärtiges Thema. Wie können diese rechtssicher vom Arbeitgeber genutzt werden und was passiert bei einem Verstoß? Anlass für diesen Beitrag ist ein Fall, der am 01.06.2022 vom LAG Schleswig-Holstein beschlossen wurde. Zunächst einmal lässt sich festhalten,…

Zwei Jahre Datenschutz-Grundverordnung

Landesdatenschutzbeauftragte Dieter Kugelmann sieht nach zwei Jahren der Wirksamkeit der DSGVO ein „wachsendes Bewusstsein für den Datenschutz“. Außerdem behauptet er, dass „nach der intensiven Debatte vor zwei Jahren erfolgt die Umsetzung mittlerweile zunehmend routiniert und in den allermeisten Fällen rechtskonform. Das Bewusstsein für den Datenschutz…