Aktuelle Informationen zu Datenschutz und Datensicherheit

Anteil an Personen mit Datenschutz-Bedenken in ausgewählten Ländern Europas im Jahr 2015

Die Statistik bildet den Anteil der Personen in ausgewählten Ländern Europas ab, die starke Bedenken bezüglich des Schutzes ihrer Daten in Unternehmen und Behörden haben.


Spanien 78%
Deutschland 62%
Frankreich 56%
Niederlande 53%
Italien 51%
Dänemark 50%
Vereinigtes Königreich 49%

Anteil der Personen mit Sicherheitsbedenken


Mögliche Strafe für Amazon nach DSGVO Verstoß
Im Wall Street Journal(WSJ) konnte man einigen Berichten entnehmen, dass Amazon einem Bußgeld von 746 Millionen Euro gegenübersteht. Dies wäre die bisher höchste DSGVO-Strafe. Aus dem WSJ geht allerdings nicht hervor, um welchen Verstoß es genau geht, es wird lediglich auf Datenschutzverstöße bzgl. der Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten hingewiesen.
weiterlesen..
Cookie-Banner
Jeder kennt sie, die Pop-Ups die beim Aufrufen einer Webseite erscheinen und die Einwilligung zu vielen verschiedenen Dingen einfordern. Oft sind diese Cookie-Banner nicht nur unübersichtlich, sondern teilweise auch rechtswidrig. Der Datenschutz-Aktivist Max Schrems gründete die Organisation „noyb“(My Privacy is None of Your Business) um eben gegen diese rechtswidrigen Cookie-Banner
weiterlesen..
Gleich zwei Bußgeldverfahren gegen Massaenger-Dienst Telegram
Das Bundesamt für Justiz hat zwei Bußgeldverfahren gegen den Messenger-Dienst Telegram eröffnet. Es habe zwei Anhörungsschreiben an Telegram in den vereinigten Arabischen Emiraten gesandt, sagte eine Sprecherin des Ministeriums in Berlin. Zum einen verstoße Telegram gegen das Netzwerkdurchsuchungsgesetz (NetzDG). Dieses verlangt von sozialen Netzwerken, strafbare Inhalte zu löschen. Um überhaupt
weiterlesen..