Achtung! Bußgeld wegen unerlaubter Speicherung von Beschäftigtendaten

Die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (BlnBDI) verhängte ein Bußgeld in Höhe von 215.000 Euro gegen ein Berliner Unternehmen. Das Bußgeld bezieht sich auf folgende Verstöße: Unerlaubte Speicherung von Beschäftigtendaten Fehlende Beteiligung der betrieblichen Datenschutzbeauftragten bei der Erstellung der Liste Besagte Liste wurde nicht…

Beschäftigtendatenschutz – Pflichtinformationen und Vertragsgrundlagen

HUBIT Datenschutz
Wer Mitarbeitende beschäftigt, muss in Sachen Datenschutz einiges beachten. Eine kurze Einführung zur zweckgebundenen Datenerhebung und zum Abhängigkeitsverhältnis zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern finden Sie hier: Beschäftigtendatenschutz gemäß DSGVO und BDSG – darum ist er wichtig. In diesem Artikel möchten wir Sie dafür sensibilisieren, dass es…

Beschäftigtendatenschutz gemäß DSGVO und BDSG – darum ist er wichtig

HUBIT Datenschutz
Zunächst einmal möchten wir betonen, dass es anders als der Name es vermuten lässt, bisher kein eigenständiges Gesetz zum Beschäftigtendatenschutz gibt. Der interdisziplinäre Beirat Beschäftigtendatenschutz des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) hält dies zwar in seinem Abschlussbericht aus dem Jahr 2022 für erforderlich, doch…